Schlepperfreunde Wolthausen

15 Jahre Schlepperfreunde Wolthausen

Home

Wir stellen uns vor

Veranstaltungen

Schlepper Galerie

Historische Bilder

Schlepperfreunde

Willkommen auf der Homepage der

Schlepperfreunde Wolthausen

Hallo Schlepperfreunde nicht vergessen !! ins Gästebuch eintragen

Partnerseiten

Gästebuch

E-Mail

Impressum

Dorfplaner 2017

Wolthausen

Neu:

Oldtimer und Fachwerk

Hösseringen 2017

Fahr D180H

Vethem 2017

treckerhintergrund1

 

Schlepper-Counter

Schlepperfreunde Wolthausen Wir stellen uns vor.

updat12.08.2017

zurzeit  35 Trecker in der Galerie

Copyright 1992-

 

In der Rubrik Veranstaltungen sind einige Bilder von Oldtimertreffen und Ausstellungen zu sehen

 Hier wollen wir alte Bilder von Traktoren und Maschinen aus Wolthausen zeigen.

plakat_schlepper_web
allgeier1klein1
NDR Plattenkiste

Schlepperfreunde Wolthausen gestalten die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

Viel zu erzählen gab es in der Sendung Plattenkiste bei NDR 1  Niedersachsen. Am 29. August zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich  Hermann Schmidt, Jana Carstensen und Christian Peters mit Moderatorin  Martina Gilica Über die Schlepperfreunde Wolthausen aus dem Landkreis  Celle. Sie freuen sich alle schon sehr auf den Oldtimer-Frühschoppen zum 25. Jubiläum am 1. Oktober.

"Wir schleppen alte Traktoren durch die Gegend", schmunzelt Christian  Peters, der selbst inzwischen drei Traktoren hat. Er ist auf dem Dorf  groß geworden und hat so von Kindheit an in die Liebe zum Trecker kennen gelernt. Jana Carstensen hat es nicht immer leicht als Frau, setzt sich aber durch - mit Charme oder Biss, lacht sie. Durch ihren Vater kam sie dazu, aber über sie ist im eigenen Unternehmen die Liebe zum Traktor  doch mehr Arbeit als Hobby derzeit. Die Ernte ist in vollem Gange - und  bei dem derzeit guten Wetter hat sie viel zu tun. Vier Trecker besitzt  Hermann Schmidt, einen weiteren als "Ersatzteillager", wenn im Winter  alle wieder zurecht gebastelt werden. Im landwirtschaftlichen Betrieb  der Eltern wuchs er schon als sechs- oder siebenjähriges Kind in die  Arbeit mit den Traktoren rein und kennt sich gut aus.

Im Frühjahr fahren die Schlepperfreunde mit angehängten Bauwagen, in denen sie Übernachten, für etwa 10 Tage durchs Land und Übernachten auf  Bauernhöfen. So haben sie schon das Bremer Umland besucht, sind durchs  Weserbergland gefahren und haben viel erlebt. Manchmal erleben sie einen richtigen Volksauflauf und wurden schon mit Marmelade, einer Kiste Bier oder Ähnlichem beschenkt. Auch mit anderen Treckerfreunden treffen sie  sich regelmäßig. Mitunter können sie auf deren Teile- oder Flohmärkten  für ihre Fahrzeuge einkaufen, wichtig ist aber auch der Austausch  untereinander, erklärt Christian Peters und zitiert gleich noch einen  Treckerspruch: "Ein Armer fährt Kramer, ein Reicher fährt Eicher, und  wer die Technik kennt, fährt Fendt."

Aber auch an den Nachwuchs denken die Schlepperfreunde. Jana Carstensen  nennt den Kinderspielplatz Abenteuerland, denn dafür wurden alte  Fahrzeuge umgebaut und vom TÜV abgenommen. Auch ein Motorrad ist  vorhanden und eine alte Straßenwalze neben dem Trecker, auf dem sich die Kleinen groß fühlen können. Dort geht es oft hoch her - und die  Nachbarn müssen viel Verständnis für den lauten Jubel aufbringen, was  sie alle auch freundlich tun, berichten die Gäste in der Sendung.

Ein herzlicher Dank geht aus der "Plattenkiste" an die jeweiligen  Partner/innen der Schlepperfreunde, denn dieses Hobby ist kostspielig  und zeitaufwendig - und das ist schließlich nicht für jeden Menschen  nachvollziehbar.